Ihr Anliegen

Ihr Anliegen

Körper
Seele
Geist

Nur in einem gesunden Körper kann sich die Seele entfallen und der Geist ist fähig, die individuelle Persönlichkeit frei zu entfalten. In Sinne meines ganzheitlichen Beratungsansatzes unterscheide ich daher zwischen Körper, Seele und Geist. Nachfolgend einige Beispiele der Anliegen, denen wir in einer Beratung Raum geben:

Körper
Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare. 
Hermann Hesse

Unser heutiges Leben stellt immer mehr Anforderungen an uns, denen wir uns oft nicht mehr gewachsen fühlen. Die Folgen sind nervliche, aber auch körperliche Beschwerden, ohne dass ein erklärender ärztlicher Befund erhoben werden kann.

  • Psychophysischer Erschöpfungszustand (Burnout)
  • Nervosität/Gereiztheit
  • Antriebslosigkeit 
Seele
Wer über sich selbst hinausgehen will, muss in sich hinabsteigen
Drukpa Rinpoche

​Im Laufe unseres Lebens durchlaufen wir immer wieder krisenhafte Phasen, für die es die unterschiedlichsten Auslöser gibt. Und allzu schnell finden wir uns im Hamsterrad der Lösungssuche wieder. Hier kann dann oft nur der neutrale Blick von außen die Tür wieder öffnen und den Weg freimachen auf eine neue​, lösungs​orientierte Sicht auf die ​Situation.    

  • Berufliche Probleme
  • Schwierige Partnerbeziehungen und Krisen
  • Wunsch nach Klärung schwieriger Eltern-Kinder-Beziehungen
  • Fragen nach der aktuellen Lebensthematik
  • Umgang mit Hochsensibilität
  • Altersbedingte Probleme oder Fragen
Geist
Bei mir selbst will ich lernen, 
will ich Schüler sein, 
will mich kennenlernen.
Hermann Hesse

​Haben auch Sie sich schon einmal die Frage gestellt, warum bin ich wie ich bin - wie kann ich das Beste aus meinen Anlagen machen? Setze ich meine (vielleicht noch gar nicht erkannten) Talente und Fähigkeiten richtig ein? Nur - was sind eigentlich meine ureigensten Anlage?

  • Lebensgrundmotivation (was treibt mich innerlich an?)
  • Energetisches Lebensmuster (Handlungsdynamik).
  • Welcher Kontakttypus bin ich (z. B. Kontaktbedürfnis in Partnerschaften)?
  • Familiengeschichtliche, frühkindliche oder vorgeburtliche Beeinflussung der Entwicklung.
  • Herausarbeiten der Berufsindikatoren im Horoskop (Talente und Fähigkeiten).
  • Fragen nach der generellen Lebensthematik.
  • Wunsch nach Vergangenheitsbewältigung (Biografiearbeit).